Eine eigene Songproduktion als Teambuilding Workshop

Bei ONE TEAM - ONE SONG komponieren, texten und produzieren die Mitarbeiter Ihres Unternehmens innerhalb weniger Stunden ihren eigenen Firmensong. Bereichsleiter werden zu Sängern, Sachbearbeiter zu Popstars und leitende Angestellte zu Musikern. Mit spielerischer Leichtigkeit vermittelt sich im musikalischen Kontext das Miteinander für bessere Zusammenarbeit, Teamwork und Networking. Jeder Einzelne spürt die Kraft des gemeinsamen Kreationsprozesses und fühlt sich als Teil des Ganzen. Unterschiedliche Mitarbeiter, Abteilungen, Filialen und Standorte finden auf einer neuen Ebene zusammen, lernen sich untereinander besser kennen und verstärken das „WIR-Gefühl“.

VIDEO

Ablaufbeschreibung

Zunächst lernen die Teilnehmer der Veranstaltung in einer kleinen musikalischen Vorstellung im Rahmen einer kurzen Inszenierung ihre Workshopleiter kennen. Kurz darauf werden sie an ihre neue musikalische Aufgabe herangeführt. Das Unternehmensteam wird in unterschiedliche Einzelworkshops mit verschiedenen musikalischen Gruppen und Aufgaben gegliedert, in denen sie unter fachkundiger Anleitung von professionellen Workshopleitern und Musikern in einem ansteckenden Crashkurs entsprechend geschult werden. Eine der Gruppen produziert in einem mobilen Tonstudio den Basissound, während die nächste Gruppe einen Song mit Firmeninhalten textet und singt oder rappt. Des weiteren beinhaltet der zu produzierende Song „Solo-Einlagen“, die von den übrigen Workshopgruppen in Form von brasilianischen, spanischen, afrikanischen und kubanischen Salsa-Rhythmen und verschiedensten Instrumentierungen umgesetzt werden. Ergänzend kann auch eine Tanzperformancegruppe in einem Workshop gecoached werden.

BILDERGALERIE



Songaufführung: Licht aus, Spot an – Ihr Team im Rampenlicht!

In den verschiedenen Einzelworkshops werden zunächst Grundlagen und Sequenzen produziert und geprobt. Am Ende werden die einzelnen Workshops zu einem Song verknüpft und live gemeinsam aufgeführt. Aus dem Unternehmensteam wird ein kreatives Orchester, welches die Herausforderung des Zusammenspiels in kürzester Zeit erfolgreich meistert.
Der Saal wird zur Bühne, während das Unternehmensteam zum Programmhighlight des Abends aufsteigt. Nicht nur der gewohnte Showact, die Partyband oder der DJ stehen nun im Rampenlicht. In nur 30 Minuten entsteht die Premiere der eigenen Song-Aufführung.



Die ONE TEAM – ONE SONG Workshops im Überblick:


  • Rap inklusive Kreation des firmenspezifischen Songtextes    [ mehr Informationen ]

    Workshop: Rap

    Unter professioneller Anleitung werden in diesem Workshop Kommunikationsinhalte, Begriffe und Ziele des Unternehmens in einen Songtext verpackt. Die hierbei entstehenden Strophen werden als Teil des Songs im Anschluss von den Workshop-Teilnehmern als Rap präsentiert. Für internationale Gruppen kann dies auch in englisch, spanisch oder sogar mehrsprachig erfolgen.

  • Erarbeitung eines firmeneigenen Textes (Refrain) mit Leadgesang und Chor    [ mehr Informationen ]

    Workshop: Voices

    In diesem Workshop wird der Refrain des Songs anhand Ihrer persönlichen Themenvorgaben und firmenspezifischen Inhalte komponiert und getextet. Dazu wird eine passende Bühnenchoreografie einstudiert. Die Teilnehmer werden von einem professionellen Gesangs-Coach geleitet.


    Für internationale Gruppen kann dieser Workshop auch in englisch, spanisch und sogar mehrsprachig erfolgen.

  • Trommelworkshop mit afrikanischen “Djembes“    [ mehr Informationen ]

    Workshop: Afrika

    In diesem Workshop spielen die Teilnehmer auf einer afrikanischen Trommel, der “Djembe“.
Unter professioneller Anleitung eines afrikanischen Trommelmeisters wird ein Rhythmus einstudiert, der in einer der Solo-Passagen des Songs zum Tragen kommt. Dieser Workshop sorgt mit Esprit und Power für ein begeisterndes Miteinander!

  • Rhythmusworkshop mit dem kleinsten Schlagzeug der Welt, der „Cajon“    [ mehr Informationen ]

    Workshop: Drum Olé

    Dies ist der Workshop mit dem kleinsten Schlagzeug der Welt: der spanischen „Cajon“. Alternativ haben wir hierzu die patentierten „baff“ - Musikmöbel entwickelt, die neben ihrem herausragenden Klang eine bequeme und hochwertige Eventbestuhlung darstellen.

    In diesem Workshop sitzen die Teilnehmer bereits zu Beginn auf dem Instrument, der Cajon oder einem „baff“ - Musikstuhl. Die besondere Bauweise dieser Instrumente bietet ein vielfältiges Klangspektrum an Soundmöglichkeiten, das dem eines echten Schlagzeugs nahkommt.

    Ein neuer gemeinsamer Sound entsteht. Dieser Workshop wird von Ricardo Espinosa geleitet: Spaß und Energie garantiert!


  • Erarbeitung einer Melodie und Choreografie mit farbigen Klangstäben    [ mehr Informationen ]

    Workshop: Boomwhacker

    In diesem Workshop werden die sogenannten BOOMWHACKER an die Teilnehmer ausgehändigt. BOOMWHACKER sind Klangstäbe, die durch ihre unterschiedliche Länge verschieden hohe Töne erzeugen und damit zu einem Melodieinstrument werden.


    Die Gruppe teilt sich in 3 bis 6 Gruppen und kreiert mit den BOOMWHACKER einen gemeinsamen tonalen Rhythmus, der in einer der Solo-Passagen des Songs zum Einsatz kommt.

  • Songkreation, div. Pop-Instrumente und Tonstudiotechnik    [ mehr Informationen ]

    Workshop: Tonstudio

    In diesem Workshop produzieren die Teilnehmer das Basisarrangement, welches als Grundlage für den gemeinsamen Song steht.

    Die Workshopteilnehmer werden in die musikalische Arbeit im Tonstudio eingeführt. Das Einspielen der vorhandenen Instrumente wie Schlagzeug, Gitarre und Keyboard bis hin zu DJ-Scratching erfolgt durch die Teilnehmer selbst. Das mobile Tonstudio bietet neben professioneller Aufnahmetechnik verschiedene weitere Musikinstrumente und diverse musiktechnische Möglichkeiten.

    Dieser Workshop ist die Grundlage für das Gesamtarrangement. Optional kann dieser Workshop auch entfallen. In diesem Fall wird im Vorfeld ein Playback produziert, das als Basis für die anderen Workshops dient.

  • Bewegung und Choreografie auf den Rhythmus des Team-Songs

Die Anzahl der Workshops versteht sich wahlweise, beginnend ab 2 Workshopgruppen bis hin zu 10 Workshops. Die Workshops sind nach Wunsch und Größenordnung für 10 bis 2.000 Personen geeignet und Location, Teilnehmeranzahl & Budget entsprechend gestaltbar.


Die optimale Dauer der Workshops liegt zwischen ca. 1,5 – 3 Stunden.


Songproduktion

Die Songproduktion ist hinsichtlich musikalischer, stilistischer sowie textlicher Inhalte im Vorfeld entsprechend abzustimmen.


Nachhaltigkeit

Neben der ohnehin bestehenden nachhaltigen emotionalen Wirkung des Team Songs, bei der oftmals das musikalische Phänomen des Ohrwurms wirkt und der Song von den Teilnehmern auch nach Monaten noch gesungen und gepfiffen wird, besteht die Möglichkeit, eine Dokumentation des Workshops und/oder Produktion auf DVD, CD herzustellen. Die Hauptmelodie des Songs, der Refrain, kann darüber hinaus als Handyklingelton produziert werden – als Follow-up für die Teilnehmer.


FAZIT

Mit ONE TEAM - ONE SONG tauchen Sie in die Welt der Musikproduktion ein und bescheren Ihrem Team ein starkes emotionales Erlebnis – Teamgeist pur!




WORKSHOPLEITER



Roberto Emmanuele

Workshopleiter TONSTUDIO

Produzent und Regisseur von ONE TEAM - ONE SONG. Er ist klassisch ausgebildeter Musiker, gelernter Toningenieur und die zentrale Figur bei ONE TEAM - ONE SONG.


Fallou Sy

Workshopleiter PERCUSSION

Fallou spielt neben den üblichen Trommeln (Cajon, Djembe, Basstrommel) auch afrikanische Flöte spielt und ebenso Schlagzeug.

Eva Letticia Padilla

Workshopleiterin CHOR

Eva Letticia war als Vocal Coach, Co-Vocal-Produzentin und Autorin für verschiedene namhafte Künstler wie z. B. Star Search, Brosis, Martin Kesici, Tiefschwarz, u.v.m. tätig.


Chris Groß

Workshopleiter DRUM OLÉ

“Groß“ geworden ist er in der Frankfurter HipHop-Szene mit dem Label 3P mit Illmatic, Moses Pelham, Xavier Naidoo und J-Luv.

Tom Schlüter

Workshopleiter TONSTUDIO

Tom arbeitete mit Größen wie Jermaine Jackson, Chaka Khan, Robert Palmer, Tom Jones, Percy Sledge, Peter Weniger, Tony Lakatos, Konrad Beikircher u.v.a.


Modou Seck

Workshopleiter AFROCATION

Der gelernte Musikpädagoge war Mitglied des senegalesischen Nationalballetts arbeitete u.a. mit Topkünstler wie Youssouf N' Dour und Angelique Kidjo.

Karoline Körbel

Workshopleiterin DRUM OLÉ

Karoline studierte Jazz an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimer . Sie setzt musikalische Akzente, spürt punktgenau den Rhythmus und kreiert eine ausgefeilte Dynamik.


Tomas Perez

Workshopleiter SÜDAMERIKA

Der Perkussionist aus Puerto Rico gehört zu den bekanntesten Perkussionisten in Europa und USA. Er tourte bereits mit Lou Bega, Xavier Naidoo, Roberto Blanco, Engelbert u.v.m.

Elliott

Workshopleiter CHOR

Elliott ist ein begnadeter Sänger, Songschreiber und Komponist. Er arbeitete bereits mit Patti LaBelle, Toni-Tone-Tony, Brian McKnight, Crystal Waters, Puff Daddy, Sasha u.v.m.


Dunja Koppenhöfer

Workshopleiterin CHOR

Dunja ist staatlich anerkannte Musikpädagogin und spielte in den Musicals „Hair“, „Rent“ und „Joseph And The Amazing Technicoloured Dreamcoat“ mit.

Inan Lima

Workshopleiter BOOMWHAKER

Sohn von Dalmá Lima (Phill Collins, Eros Ramazzotti....) ist in Brasilien geboren.Er arbeitete u.a. mit Mark Medlock Herbert Grönemeyer, Shaggy, Joe Cocker u.v.m.


Carlos Serrano del Rio

Workshopleiter BOOMWHAKER

Carlos versteht es mit seiner Perkussion unerwartete Sounds zum richtigen Zeitpunkt zu platzieren. Er arbeitete u.a mit Chaka Khan, Helmut Zerlett, Gipsy Kings, Rolf Stahlhofen,

Danny Fresh

Workshopleiter RAP

Daniel begann seine Karriere mit der HipHop Band W4C. Heute begleitet er Xavier Naidoo auf dessen Tour und spielt weitere Festival-Termine mit Xavier und Band.


Tracy Plester

Workshopleiterin CHOR

Sie kam mit dem Musical „Cats“ nach Europa. Es folgten Hauptrollen in „Grease", „West Side Story“, „Miami Nights“ und als Eva Peron in „Evita“.

Dany Labana

Workshopleiter SÜDAMERIKA

Dany ist musikalischer Leiter und Gitarrist für Lou Bega. Er spielte und produzierte bspw. für Xavier Naidoo, Laith Aldeen, Stefan Raab, Shaggy u.v.m.


Geovany da Silveira

Workshop SÜDAMERIKA

1991 kam Geovany nach Deutschland und spielt seitdem mit den bekanntesten Latin-Bands Deutschlands.

Alfred Mehnert

Workshopleiter RAP

Alfred gründete das Ensemble "Euro-A-Gogo" und ein Projekt "kids on drums". Außerdem gewann er den 1. Preis mit dem Deutsch-Rap "dass iss Frankfurt, so wie ichs kenn"


Jimmie Wilson

Workshopleiter CHOR

Schon als Kind ist er aktiv im Gospelchor, studierte Schauspiel in Hollywood und hatte seine erste große Hauptrolle im, von Michael Jackson produzierten, Musical „Sisterella“.

Butch Williams

Workshopleiter CHOR

Butch arbeitet mit vielen Prominenten aus der Musikszene z.B. Xavier Naidoo, Edo Zanki, No Angels, Boney M, Haddaway u.v.m


Angela Frontera

Workshopleiter SÜDAMERIKA

Auftritte mit Grace Jones, Airto Moreira, Hector Cosita, Edo Zanki, Six was Nine, Nina Hagen, Buena Vista Social Club.

Aziz Kuyateh

Workshopleiter AFROCATION

Dieser Virtuose des faszinierenden afrikanischen Saiteninstrumentes „Kora“ gehört zu den legendären Persönlichkeiten der "Griots“.